Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Sachsen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 22.05.24, 06:59 Uhr


Im Westen immer wieder Regen, später einzelne Schauer

Wetter- und Warnlage:
Eine Tiefdruckrinne verlagert sich heute in den Norden Deutschlands. Rückseitig gelangt kühlere Luft nach Sachsen. Es werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Vormittag und Mittag stark bewölkt bis bedeckt und vor allem westlich der Elbe gebietsweise schauerartiger Regen. Im Laufe des Nachmittags Übergang zu wechselnder Bewölkung und nur noch einzelne Schauer. Temperaturanstieg auf 18 bis 22, im Bergland auf 14 bis 18 Grad. Schwacher Wind um West. In der Nacht zum Donnerstag rasch abklingende Niederschläge und größere Auflockerungen. Temperaturrückgang auf 14 bis 9 Grad. Schwacher Südwestwind.

Am Donnerstag wechselnd bewölkt, einzelne Schauer. Höchsttemperaturen 22 bis 24, im Bergland 16 bis 22 Grad. Schwacher Wind um West. In der Nacht zum Freitag teils wolkig, teils gering bewölkt. Überwiegend niederschlagsfrei. Abkühlung auf 12 bis 8 Grad. Schwachwindig.

Am Freitag wolkig und gebietsweise Schauer und Gewitter. Tageshöchsttemperatur 21 bis 24, im Bergland je nach Höhenlage 15 bis 20 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Samstag viele Wolken und gelegentlich Schauer und einzelne Gewitter. Temperaturrückgang auf 15 bis 12 Grad. Schwacher Wind.

Am Samstag wechselnd bewölkt und wiederholt Schauer oder Gewitter. Höchsttemperaturen zwischen 19 und 25, im Bergland zwischen 15 und 19 Grad. Schwacher Wind zunächst aus Nord, später auf West drehend. In der Nacht zum Sonntag rasch nachlassende Niederschläge und von Süden Auflockerungen, lokal Bildung flacher Nebelfelder. Tiefstwerte zwischen 13 und 8 Grad. Schwachwindig.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Dipl.-Met. Marcus Beyer