Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Sachsen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Sonntag, 05.04.20, 20:30 Uhr


Sonnig, im Bergland windig. Nachts ungünstigen Bergtälern Frost.

Wetter- und Warnlage:
Ein Hoch über Polen lenkt milde und trockene Festlandsluft heran. Zu Beginn der neuen Woche wird mit einer südlichen Strömung noch etwas wärmere Luft nach Sachsen geführt. WIND: Heute im Bergland tagsüber vereinzelt Windböen um 50 km/h (Bft 7). Am Montag in Ostsachsen Böhmischer Wind bis 55 km/h (Bft 7). FROST: In der Nacht zum Montag in ungünstigen Bergtälern leichter Frost bis -1 Grad.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute ganztägig sonnig. Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad. Schwacher Südostwind, im Bergland einzelne Windböen möglich. In der Nacht zum Montag klar. Temperaturrückgang auf 6 bis 0 Grad. Gebietsweise leichter Frost in Bodennähe um -2 Grad. Im Bergland einzelne Windböen möglich, sonst schwachwindig.

Am Montag erneut viel Sonnenschein. Tageshöchsttemperaturen zwischen 19 und 23, im Bergland zwischen 14 und 20 Grad. Schwacher, in Ostsachsen teils Windböen aus Südost. In der Nacht zum Dienstag wolkenlos. Temperaturrückgang auf 9 bis 4 Grad. Schwacher Wind.

Am Dienstag heiter, weiterhin sehr trocken. Höchstwerte zwischen 16 Grad in den Hochlagen der Mittelgebirge und lokal 21 Grad im Tiefland. Schwacher Wind aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch meist klar. Tiefstwerte zwischen 8 und 3 Grad. Schwacher Wind.

Am Mittwoch Durchzug von einzelnen Wolkenfeldern, kein Niederschlag. Maxima zwischen 19 und 22, im Bergland zwischen 16 und 19 Grad. Schwacher Wind um Ost. In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt. Minima zwischen 7 und 2 Grad. Schwachwindig.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Dipl.-Met. Marcus Beyer